mewobau

Tel.: 0 37 64 - 18 70 7 - 0
Fax.: 0 37 64 - 18 70 7 - 34
Unsere Objekte Unsere Objekte Unsere Objekte
Herzlich Willkommen bei der Städtischen Wohnungsbau- und Verwaltungsgesellschaft Meerane mbH. Hier finden Sie familiengerechte Wohnungen, eine freundliche Umgebung und nette Nachbarn
Platzhalter

Information – betreffend Covid 19

  1. Erreichen der Geschäftsstelle
  2. Schließung der Spielplätze

Sehr geehrte Mieterinnen und Mieter, sehr geehrte Damen und Herren,

aus Gründen des vorbeugenden Gesundheitsschutzes und einer möglichen weiteren Ausbreitung des Corona-Virus bleibt unsere Geschäftsstelle vorläufig für den Kunden- und Besucherverkehr geschlossen.

Wir sind natürlich für Ihre Anliegen auch weiterhin während der Geschäftszeiten telefonisch oder per e-mail erreichbar.

Reparaturen können nur noch im unumgänglich notwendigen Maß, z.B.: in Havariesituationen durchgeführt werden.

Zudem sind alle Spielplätze geschlossen und ein Betreten sowie eine Nutzung ausdrücklich untersagt.
Wir folgen damit dem Erlass einer Allgemeinverfügung zum Vollzug des Infektionsschutzgesetzes durch das Sächsischen Staatsministeriums für Soziales und Gesellschaftlichen Zusammenhalt vom 18. März 2020, Gültigkeit ab 19.03.2020.

Bitte haben Sie Verständnis für diese getroffene Maßnahmen, die nach unserer Überzeugung in der Coronavirus-Pandemie dem Wohl aller dient.

Home - Wir über uns

Gründung

Gemäß dem Gesetz über das Vermögen der Gemeinden, Städte und Landkreise (Kommunalvermögensgesetz) vom 06. Juli 1990, wurde das Vermögen des ehemaligen VEB Gebäudewirtschaft Meerane auf die Stadt Meerane übertragen. Um einen lückenlosen Übergang in der Betreuung des für Wohnzwecke genutzten und in die Kommune übergegangenen ehemaligen volkseigenen Vermögens zu sichern, wurde am 21. Dezember 1990 die Städtische Wohnungsbau- und Verwaltungsgesellschaft Meerane mbH gegründet.

Die Stadt Meerane, in Zusammenarbeit mit der Wohnungsbau- und Verwaltungsgesellschaft, verstand es relativ schnell, in Ausübung des Artikels 22 (4) des Einigungsvertrages und unter Beachtung von sozialen und gesetzlichen Belangen, ca. 2000 Wohnungen in die Gesellschaft einzubringen.

Satzungsgemäßer Gegenstand und Hauptanliegen der Gesellschaft ist vorrangig eine gute, sichere und sozial vertretbare Wohnungsversorgung aller Bevölkerungsschichten. Die Gesellschaft errichtet, erwirbt, betreut, bewirtschaftet und verwaltet Bauten in allen Rechts- und Nutzungsformen. Sie kann außerdem alle im Bereich der Wohnungswirtschaft, des Städtebaus und der Infrastruktur anfallenden Aufgaben übernehmen, sowie als Erschließungsträger tätig sein und auch sonstige Geschäfte betreiben, die dem Gesellschaftszweck direkt oder indirekt dienlich sind.

Aufbau und Struktur der Gesellschaft

Die Städtische Wohnungsbau- und Verwaltungsgesellschaft Meerane mbH ist eine
100%-ige Tochter der Stadt Meerane. Oberstes Organ ist die Gesellschafter- versammlung. Dem Aufsichtsrat gehören 7 stimmberechtigte, ehrenamtlich tätige Mitglieder an. Die Gesellschaft hat einen Geschäftsführer, der von der Gesellschafterversammlung bestellt wird. Die Verwaltung gliedert sich in drei Bereiche und umfasst einschließlich der Hausmeister 11 Beschäftigte.

Wohnbestand und Wohnungsbewirtschaftung ( Stand: 31.12.2013 )

  1. 1597 eigene Wohnungseinheiten
  2. 11 eigene Gewerbeeinheiten
  3. 401 eigene Garagen und Stellplätze
  4. 116 eigene Pachten
  5. 37 Wohnungseinheiten in Verwaltung für Dritte
  6. 1 Gewerbeeinheit in Verwaltung für Dritte
  7. 820 Garagen in Verwaltung für Dritte
  8. 12 Pachten in Verwaltung für Dritte

Mitgliedschaft in Verbänden und Organisationen

  1. GdW Bundesverband deutscher Wohnungsunternehmen e.V.
  2. vdw Sachsen Verband der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft e.V.
  3. AGV Arbeitgeberverband der Wohnungswirtschaft
  4. „Mehr Meerane“ Fördergemeinschaft e.V.

Unternehmensleitbild der Gesellschaft

Die Städtische Wohnungsbau- und Verwaltungsgesellschaft Meerane mbH sieht ihre vorrangige Aufgabe in der guten, sicheren und sozial vertretbaren Wohnungsversorgung aller Schichten der Bevölkerung. Sie will ein Partner für soziales und sicheres Wohnen sein.